Archiv

September 2014

Gerda Kieninger MdL: Dortmund erhält 1.070.466,56 Euro vom Land zur Förderung der schulischen Inklusion

Dortmund erhält von der Landesregierung 1.070.466,56 Euro zur Förderung der Inklusion in den Schulen. Dazu erklärt Gerda Kieninger MdL: „Mit dem im Landtag verabschiedeten Gesetz zur Förderung kommunaler Aufwendungen für die schulische Inklusion hatten sich Land und Kommunale Spitzenverbände auf ein Finanzierungsmodell für den gemeinsamen Unterricht behinderter und nichtbehinderter Kinder geeinigt. Dafür stellt das Land den nordrhein-westfälischen Kommunen für die nächsten fünf Jahre insgesamt 175 Millionen Euro zur Verfügung.

Schulparlament der Berswordt-Grundschule besucht Landtag

Am 9.9.2014 besuchten 28 Schülerinnen und Schüler des Schulparlamentes der Berswordt-Grundschule aus der Innenstadt-Ost ihre Landtagsabgeordnete Gerda Kieninger an ihrem Arbeitsplatz im Landtag.

Eröffnung der AWO-Kita in Dortmund Wambel

Gerda Kieninger MdL eröffnete als Vorsitzende der AWO Dortmund am 05.09.2014 die neue Kindertageseinrichtung der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund Auf dem Hohwart 70 in Dortmund-Wambel.

Drei Tage den Job einer Abgeordneten stemmen

Vom 4.-6. September 2014 findet im nordrhein-westfälischen Landesparlament der 6. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen statt. Jugendliche aus ganz NRW im Alter zwischen 16 und 20 Jahren können dann auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen und über wichtige Themen debattieren.

Gerda Kieninger mit Minister Schäfer auf Quartiersspaziergang durch die Dortmunder Nordstadt

Am Montag, dem 01.09.2014 besuchte Ministerin Ute Schäfer zusammen mit Gerda Kieninger, MdL, das Netzwerk INFamilie. Im Rahmen eines Quartiersspaziergangs durch die Dortmunder Nordstadt hatte die Ministerin dabei die Möglichkeit, sich persönlich ein Bild der Lage im Quartier zu machen. Der Rundgang führte über mehrere Stationen und verdeutlichte, dass sich eine ganze Menge in der Dortmunder Nordstadt tut.