Mein Wahlkreis

Stadtbezirk Dortmund Innenstadt-Nord

Geprägt von der Westfalenhütte und dem Hafen entstanden die Ursprünge der heutigen Nordstadt als traditionelles Arbeiterviertel. Diese Wurzeln sind im Bezirk, der über das größte zusammenhängende Altbaugebiet im gesamten Ruhrgebiet verfügt, heute noch immer spürbar, auch wenn sich die wirtschaftlichen Schwerpunkte merklich verschoben haben. Innerhalb von Dortmund fällt der Stadtbezirk durch zwei Faktoren besonders auf. Einerseits sind die Bürger der Nordstadt im Durchschnitt die jüngsten im gesamten Stadtgebiet, andererseits ist der Anteil der Bürger mit Migrationshintergrund mit 43% prägend für den gesamten Bezirk.
In den letzten Jahren hat der Stadtbezirk Innenstadt-Nord sich zu einem kulturellen Mittelpunkt von Dortmund verwandelt: Zahlreiche Vereine, Initiativen und Träger sind in der Nordstadt aktiv. Das kreative Klima hat dafür gesorgt, dass eine Vielzahl von Studenten sich hier angesiedelt hat. Den Charakter des Bezirks prägen zudem der Fredenbaum- und der Hoeschpark, zwei äußert beliebte Naherholungsanlagen. Nicht verschwiegen werden darf, dass die Nordstadt seit längerem mit einer hohen Arbeitslosenquote zu kämpfen hat.
Allerdings ist die Nordstadt ebenso Stützpunkt des Bundesleistungszentrum Rudern und dem spätestens seit den Olympischen Spielen 2012 in London legendären Deutschlandachter.
Somit gilt der Stadtbezirk Innenstadt-Nord als einer der vielfältigsten von ganz Dortmund.