Meldung:

  • 12. Januar 2017

Perspektiven des Kinder- und Jugendförderplans 2017-2022

Donnerstag · 19. Januar 2017 · 17.00 Uhr Landtag NRW · SPD-Fraktionssaal · E3D01 Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf
Gemeinsam mit Ihnen und Euch wollen wir diskutieren, wie wir den Kinder- und Jugendförderplan fortschreiben sollen, um alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihrer sozialen Lage erreichen zu können. Kinder und Jugendliche wachsen in unterschiedlichen Verhältnissen auf. Wir möchten, dass sie alle von den Projekten, die aus den Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans gefördert werden, profitieren können. Weil uns dieses Thema am Herzen liegt, haben wir in diesem Jahr 9 Millionen € zusätzlich für den Kinder- und Jugendförderplan eingestellt. Damit ist es aber nicht genug.

Die Bereitstellung von Mitteln ist nur die eine Seite der Medaille. Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, um den unterschiedlichen Gegebenheiten vor Ort Rechnung tragen zu können? Wie können die Ideen der Träger dauerhaft umgesetzt werden? Wie kann Verlässlichkeit für die Träger aber auch für die Kinder und Jugendlichen hergestellt werden? Auf diese Fragen wollen wir gemeinsam Antworten finden. Einen kleinen Impuls wird Prof. Dr. Ulrich Deinet von der Hochschule Düsseldorf liefern. Wir hoffen, dass viele weitere Akteure aus der kommunalen und regionalen Politik, aus den Förderlinien des Kinder- und Jugendförderplans sowie weiteren Institutionen dieser Einladung folgen und die Diskussion mit ihrer eigenen Sicht und ihrem Erfahrungsschatz bereichern.

17.00 UHR EINLASS
Bei einem kleinen Imbiss besteht die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen.

17.30 UHR BEGRÜSSUNG UND EINFÜHRUNG
Britta Altenkamp MdL · Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW

17.45 UHR IMPULS
Prof. Dr. Ulrich Deinet · Hochschule Düsseldorf

18.15 UHR DISKUSSION
Armin Bembennek · LWL Fachberatung Jugendförderung und Jugendpolitik
Murielle Bühlmeyer · AWO Jugendwerk NRW
Prof. Dr. Ulrich Deinet · Hochschule Düsseldorf
Roland Mecklenburg · Landesjugendring NRW
Thorsten Schrodt · Fachstelle „gerne anders“
Maja Tölke · SJD Die Falken NRW
MODERATION Wolfgang Jörg MdL · Familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW

19.30 UHR ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK
Britta Altenkamp MdL · Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW

CA. 19.45 UHR ENDE DER VERANSTALTUNG

ANMELDUNG:

SPD-Fraktion im Landtag NRW
Anja Janson
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

EMAIL anja.janson@landtag.nrw.de
TELEFON 0211 884 2151
FAX 0211 884 3193
Webseite: www.spd-fraktion.nrw

Für die Einfahrt in die Tiefgarage des Landtags geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihr Kfz-Kennzeichen an.
Bitte bringen Sie zur Veranstaltung ein gültiges Ausweisdokument mit.

Der Landtag ist barrierefrei zugänglich.
Bei bestehendem Unterstützungsbedarf können Sie dies bei der Anmeldung angeben.